Projektantrag    Information/Kommunikation
Projektziel             Verbesserung der Information/Kommunikation

Projektnummer     3

Ausgangslage/IST-Zustand
Heute stehen uns Internet, der „Oberhofner“ und die Pressemitteilungen zur Verfügung.
Dies sind einseitige Informationen der Verwaltung aber keine Kommunikation
zwischen Souverän und Verwaltung.

Wir haben zwar in Oberhofen eine hohe Wahl-und Stimmbeteiligung; an den
Gemeindeversammlungen nehmen aber nur ein paar Prozent der
Stimmberechtigten teil. Es genügt u.E. nicht, zweimal jährlich
die gesetzlich vorgeschriebene Gemeindeversammlung mit fixen
Traktanden durchzuführen .

Beanstandungen
Bürgerinnen und Bürger wünschen bessere Information seitens der Verwaltung
der direkte Kontakt zwischen GR und Souverän ist verbesserungsbedürftig.
Die tw. Frust seitens der jungen Bevölkerung, aber auch der älteren Generation, ist bekannt.
Verbesserungsmöglichkeiten
Eine verbesserte, aktivere aber vor allem direkte regelmässige Information zwischen
Verwaltung und Souverän ist wünschenswert aber auch angezeigt.
Ein regelmässiger Gedankenaustausch zwischen Verwaltung und Souverän ist notwendig. Nutzen wir die Gelegenheit und laden die Bevölkerung mindestens vierteljährlich zu einer Versammlung ein um den Puls zu fühlen.